❤ Wo wir Gassi gehen

Seit ich mit meinem Schatz zusammen wohne hat Betti auch einen anderen Bewegungsraum.

Wir laufen viel über das Feld hinter dem Klinikum. Ein bisschen den Hügel hinauf und wieder runter. Es ist immer wieder toll zu sehen, dass so viele andere Hunde auch diese Route nehmen. Da treffen wir Hunde jeden Alters und jeder Rasse. Auch die Stimmungen sind jedes Mal verschieden. Man mag es gern mal verdrängen, aber auch bei den Tieren gibt es gute und schlechte Tage.


Betti ist jetzt leider in einem Alter in dem sie die jungen Hunde ignoriert. Während die Kleinen tollen geht Madame ihre eigenen Wege und buddelt lieber hier und da eine Maus aus. Aber wenigstens bleibt sie in der Nähe und haut nicht mehr ab. Ich unterdessen nutze die Zeit um die Kleinen und Großen zu flauschen ^^

An einigen wenigen Tagen passiert es sogar, dass sie mal mitspielt. Da bekommen zwar die anderen Hunde immer etwas Panik, aber sie ist nun mal ein Terrier. Da kommt schon ganz gerne mal das hitzige Gemüt mit dem Knurren und Bellen durch ;) 


In den heißen Sommertagen kann man auch noch in den Goethe-Park gehen, der von den Bäumen und ihrem Schatten gekühlt wird. Hier fließt auch aus einer Quelle frisches klares Wasser, das in einen Teich läuft. Darin baden die Hunde auch gern, vor allem wenn es so heiß ist.



Dafür dass Jena keine Hundezonen eingerichtet hat (und dies wohl auch nie vor hat) kann man auf der Wiese endlich mal Gleichgesinnte finden. Es macht immer viel Spaß und man ist selten allein. Vielleicht treffen wir uns ja auch mal?

1 Kommentar:

  1. Schöne Bilder. Mit Hund auf der Wiesn nur mit dir. Muttertier

    AntwortenLöschen