✩ Zweijähriges

Achja. So schnell können zwei Jahre ins Land gehen. Schon nach zwei Tagen hatte ich das Gefühl ihn seit Ewigkeiten zu kennen und zugleich vergeht die Zeit gar nicht so schnell. Zwei Jahre...meine Güte. Da denkt man gern mal an den Anfang...

Aber das lasse ich hier mal aus ^^

Um etwas wirklich Schönes zu machen, hat mich mein Schatz in den Braugasthof Papiermühle eingeladen. Zu zweit bekocht werden. Mhm. Besser kann es eigentlich nicht werden. Dazu war das Wetter auch noch fantastisch, sodass wir draußen im Biergarten sitzen konnten. Einen kleinen Einblick gewähre ich zum Thema Essen und Trinken. Alles andere wird nicht von meinem Schatz unterstützt und ist auch ok so.


Ich hatte gebackenen Wels unter einer Kräuterhaube mit Safransoße an Reis. Dazu ganz klassisch eine große KiBa. Mein Schatz hatte das Braumeistersteak in Malzkruste gebraten mit Schinken und Käse gefüllt, dazu Kartoffelecken und Salatbeilage. Dazu natürlich ein Schellenbier. Ich hab wie immer genippt, aber ein ganzes Glas wird nie was. Nicht einmal über den ganzen Tag verteilt...


Ach die Papiermühle ist immer wieder einen Besuch wert. Da erinnere ich mich auch noch an die Hochzeitsfeier meiner Großeltern, bei der wir den ganzen Lindenraum für uns hatten. Dazu kam noch eine Führung durch die Brauerei. Hachja...von jedem Bier eine Kostprobe und ich war nicht mehr ganz gerade unterwegs...

Ich hoffe auf noch mehr schöne Erlebnisse! Fahrt ruhig mal hin. Das ist es wert!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen