✩ Die Blogpause

Vielleicht fragt sich doch der/die Eine oder Andere warum es hier nicht weiter geht. Den Eintrag zu Omas Geburtstagskuchen habt ihr nun lang genug gesehen.

Was ist passiert?

Nachdem ich es endlich geschafft hatte den aktuellen Stand zu erreichen und nicht Sommerrezepte im November zu posten, ist folgendes passiert. Mein Laptop hat von Jetzt auf Gleich entschieden, dass er sterben muss. Alle Daten weg. Alles weg. Zack. Totale Interruption. Purer Mist...

Aber zum Glück habe ich einen Freund, der sich etwas auskennt und einen IT-Onkel, der entsprechend Anweisungen geben kann, die mein Freund wiederum versteht und umsetzen kann.
Da die Windows-CD mein Windows nicht retten konnte oder wollte, sind wir auf Linux umgestiegen. So kamen wir irgendwie an meine Daten ran. Leider nicht mehr an alle, da beim Sterben der Festplatte tatsächlich die eine oder andere Datei Schäden erlitten hat. Am wichtigsten waren so oder so die Uni-Daten. Alles andere ist irgendwie zu verkraften.

Jeder von euch, der viele Fotos schießt und Mengen an Dateien sammelt weiß, dass nur die Zeit diese Wunden heilt...hachja...

Zum Glück habe ich eine Versicherung abgeschlossen und damit konnte mein Laptop sich auf den Weg machen und ist tatsächlich anstandslos und problemfrei wieder zum Leben erweckt worden. Die defekte Festplatte habe ich auch wieder bekommen...damit der liebe IT-Onkel auch etwas zum Spielen hat ^^

Die Freude war groß und es wurde auch ordentlich aufgeräumt...ähnlich einem Umzug. Vielleicht sollte man so etwas generell in einem bestimmten Abstand tun...also nicht den Tod der Festplatte heraufbeschwören, aber wenigstens mal ausmisten.

Dann kam die Weihnachtszeit und dann Silvester und blopp ein neues Jahr. Ich hab einiges gemacht, aber ich kam nicht zum Posten. Nun heißt es wieder nacharbeiten.

Ich freue mich schon darauf euch alles zu zeigen...also los =)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen