☕ Versteckter Streuselkuchen und Apfelmuskuchen...

...gibt es zu meinem Geburtstag. Der versteckte Streuselkuchen ist mein absoluter Lieblingskuchen.


Ich liebe diesen Kuchen schon seit ich klein bin. Damals habe ich ihn immer mit meiner Oma gebacken. Ach wie schön das war. Heute steht man halt allein in der Küche, aber man genießt den Kuchen immer noch in geselliger Runde. Irgendwann backe ich ihn dann mit meinem Knirps ;)

In der Zwischenzeit gebe ich das Rezept nur zu gern an euch weiter.

Ihr braucht:
  • 400 gr Mehl
  • 250 gr Butter
  • 200 gr Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 3 Eier
-
  • 200 gr Mehl
  • 150 gr Butter
  • 150 gr Zucker
  • 50 gr Kakao 

Den Ofen heizt man mit 180°C Ober-/Unterhitze vor.

Die Zubereitung ist simpel. Für den Teig wird Mehl mit Butter, Zucker, Vanillezucker, Backpulver und Eiern verrührt. Dann gleichmäßig auf dem Backblech verteilen.

Die Flocken entstehen mit Mehl, Butter, Zucker und Kakao. Hierbei kann man so schön mit den Händen arbeiten, wenn man eine Kugel formt. Diese wird dann zerrupft und so die verschieden großen Flocken auf dem Teig verteilt. Im Ofen dauert es 25 Minuten, bis der Teig goldgelb ist.

Dann nur noch etwas Puderzucker darüber sieben und alles wird wunderbar =)

Und dazu der Apfelmuskuchen. Diesmal etwas verfeinert mit Apfel-Mango-Mus. Da kann man sich geschmacklich so schön auslassen.

Dazu die liebe Familie. Was will man mehr?

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen