☕ Desigual-Taschen-Torte

Zum Geburtstag meiner liebsten Schwägerin gab es etwas ganz Besonderes. Sie liebt Desigual über alles und vor allem Taschen. Ein echtes Mädchen eben =)


Von daher gab es einen Marmorkuchen aus der Kastenform. Diesen trockenen Teig kann man gut zuschneiden und in die rechte Form bringen. Dann Ganache drum herum auftragen und wieder etwas formen. Schön auf die vorbereitete Grundplatte setzen und kühlen.
Der Fondant war weiß und dann habe ich die vielen Einzelheiten ausgearbeitet, so wie die kleinen Taschen auf der Rückseite, die Nieten, der Reißverschluss mit Desigualemblem und die Verschlusslasche.

Dann einfach anmalen...bunt und schrill und ganz besonders...ein wirklich wahres Einzelstück und es wurde auch nicht angeschnitten. Das Geburtstagskind hat ein Verbot ausgesprochen und nun steht dieser Kuchen auf der Mikrowelle und an sich wird das eine eigene kleine Studie was mit Zucker und Teig so passiert...

Natürlich war das nicht so gedacht, aber das Geburtstagskind ist immer im Recht =D

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen