☕ Gemalte Traumwiese

Für diese Geburtstagstorte hatte ich die Idee doch mal auf Fondant zu zeichnen. An sich sollte das doch recht schnell gehen. Also wenn man es kann...aber eine Wiese sollte doch machbar sein. 


Bevor der Pinsel geschwungen werden kann brauchen wir aber erst einmal eine Fondanttorte. Die Heart Cake Pan gezückt und wieder einmal DEN Schokoladenteig gebacken, der einfach bei allen so gut ankommt wegen seiner Fluffig- und Schokoladigkeit. Das Herz wird nun mit zitroniger Schokoladenmasse gefüllt, da der Zwerg unbedingt Schokolade haben wollte und nichts Fruchtiges. Das Endwerk war daher so etwa wie eine Praline...lecker aber sehr gehaltvoll und nach einem schmalen Stück vollkommen ausreichend. Eine super Sache bei zu vielen Menschen =D

Dann die Ganache drum herum aufgetragen, glatt gestrichen und den ausgerollten Fondant aufgelegt, nochmals glatt gestrichen und dann Wodka mit den Farben gemischt und mit den Pinseln losgelegt. Zum Schluss noch ein paar Fondant-Schmetterlinge und -blumen festgeklebt, bemalt und das Geburtstagskind damit glücklich gemacht.

Wie gefällt sie euch?

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen