☕ Keks-Quark-Traum

Dieses Rezept kommt von der Arbeit meines Freundes. Dort gibt es auch eine gute Seele, die die Jungs immer mal mit Gebackenem erfreut. Diese frische Variante ist locker, fruchtig und auch für den Sommer gut geeignet.


Für etwa 4 Gläser braucht es folgende Zutaten:
  • 100 g Butterkeks (Vollkorn)
  • 200 ml Schlagsahne
  • 250 g Sahnequark
  • 1 Pck Vanillezucker
  • 50 g Zucker
  • 250 g Rote Grütze (Dr. Oetker oder selbstgemacht)
Die Butterkekse werden grob zerbröselt, oder bei älteren Leuten fein zerbröselt damit man nicht groß kauen braucht. Dann die Schlagsahne steif schlagen, Sahnequark mit Vanillezucker und Zucker verrühren und die steife Sahne unterheben.

Nun die sauberen Gläser abwechselnd mit Roter Grütze, Sahnequark und Keksbrösel füllen, sodass verschiedene Schichten entstehen. Zu guter letzt alles etwa eine halbe Stunde kühl stellen und dann servieren.

Meine Version war im Plastebecher...weil er transportiert wurde und ich mir da bei Glas immer nicht so sicher bin. Dann noch eine Fahne rein, weil es zur Verabschiedung einer FSJ-lerin meiner Mama war. So erinnern sich gewiss alle dran =D

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen