❤ Unterwegs mit dem Zwerg

Wir sind natürlich jeden Tag draußen. Früh eine Runde mit unserer alten Maus und dann eine große Runde am Abend. Draußen machen wir alles mögliche...wir treffen andere Hunde und schulen Bettis Sozialkompetenz, oder wir verstecken Leckerlies in der Wiese die sie finden darf, oder wir üben ein paar Kommandos. Am liebsten ist ihr wohl der flache Stein, den sie wirklich locker schafft. Mittlerweile springt sie von selbst drauf und erwartet für ihre Leistung etwas Gutes =D


Um den Schwierigkeitsgrad zu erhöhen gibt sie manchmal Pfötchen. Es ist keine wirklich schwierige Aufgabe für einen jungen Hund. Bei Betti sieht man aber wie sie daran arbeitet ihr Gleichgewicht zu halten...da ist wohl die Arthrose nicht ganz unschuldig. Wer jetzt sagt dass das gemein ist, der hat die leuchtenden Augen nicht gesehen sobald sie vom Stein herunter springt und sich wohl fühlt wie eine Königin. Es ist wie gesagt nicht schwer, aber eine Übung die Betti herausfordert und damit zufrieden macht sobald sie es gut absolviert hat. Womit fordert ihr eure Hunde? Seid ihr vielleicht auch manchmal "gemein"?

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen