☕ Ein Krankenwagen auf süßer Mission

Für Freunde von uns habe ich dieses Jahr einen ganz besonderen Auftrag angenommen. Der Kleine wünscht sich unbedingt einen Krankenwagen als Motiv. Gesagt, geplant, getan. 


Es war ein Schokokuchen und ein lockerer Yogurette-Zwischenraum, der mit Ganache umhüllt wurde. Ein wenig die Ecken und Kanten ausformen und dann den Fondant auflegen und erneut ausarbeiten. Mit jedem Schritt Detail wurde das Werk schöner und schöner. Die blauen Leuchten, die roten Streifen, die Türen, die Scheibenwischer, die Rückleuchten und die Scheinwerfer, das Kennzeichen mit Name und Alter des Geburtstagskindes und das rote Kreuz. Fertig und sehr formschnittig war unser Krankenwagen (mein Hase hat mir hier und da geholfen).

Man erzählte mir, dass das Geburtstagskind ganz große Augen bekommen hat und das Anschneiden gar nicht verstand. Er wollte damit spielen...bis ihm jemand erklärte, dass das wirklich seine Geburtstagstorte ist. Widerwillig ließ er es dann doch geschehen...ist das nicht niedlich? Aber auch ein kleines bisschen traurig...

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen